Gretels Werke – Schönes für mich

Gretels Werke feiert 5. Geburtstag: Wie alles vor fünf Jahren begann

| 2 Kommentare

Am 5. September 2015 feiere ich den 5. Geburtstag von meinem DaWanda Shop „Gretels Werke“ und es ist zugleich auch das Gründerjahr von Gretels Werke.

In diesen fünf Jahren seit der Gründung habe ich mir ein kleines Näh-„Imperium“ 😉 aufgebaut, das nicht nur aus selbstgenähten Produkten, sondern auch aus dem Verkauf meiner großen Liebe, den bunten Webbändern besteht, denn damit hat alles mal angefangen.

Im März 2010 kaufte ich in einem hiesigen Geschenkelädchen ein Täschchentuchtäschchen,

IMG_7507und damit war mein Interesse an diesen „Zierborten“ geweckt.

Alles begann mit einem kleinen Täschchen

Ich stöberte im Internet nach Borten, Zierborten, Zierbändern und ähnlichem, denn ich wusste ja nicht, dass man diese Art von Utensilien Webbänder nennt.

Irgendwie bin ich dann auch auf die Internetplattform DaWanda gestoßen. Im März 2010 habe ich meine ersten zwei Meter Webband gekauft und damit war eine ganz große Liebe zu diesen bunten Bändern geboren. Mein erstes Nähteil war dann natürlich auch so ein Taschentuch-Täschchen.

Im gleichen Geschenkelädchen konnte man damals – wie auch noch heute – Filzkurse belegen und so kam ich innerhalb kurzer Zeit nicht nur zum Nähen, sondern auch noch zum Filzen. Durch eine Freundin, die auch damals filzte, kamen wir schnell auf das Thema Nähen und Stoffmarktbesuche und erneut war ich erstaunt: Was? So etwas gibt es?

Mein erster Stoffmarkt

Ein paar Tage später, Anfang Juni 2010, war ich mit meiner Freundin bei meinem ersten Stoffmarkt in Venlo (Niederlande) und damit war das große Nähvirus  endgültig auf mich „übergesprungen“.

Ab diesem Zeitpunkt habe ich genäht, genäht und ab und zu auch gefilzt. Mein erstes Oberteil, eine Bluse, habe ich nach einem Schnitt aus dem Burda-Magazin genäht, was schon eine große Herausforderung war. Zum Glück bin ich aber im selben Monat auch noch auf Sabine Pollehns Internetshop farbenmix.de gestoßen, wo es leicht verständliche Schnittmuster und ganz viele Webbänder zu kaufen gibt.

Nach einigen Wochen in meinem neuen Hobby hatte ich den Wunsch, auch einen eigenen DaWandashop zu eröffnen. Das war am 5. September 2010. Mein erstes Nähprodukt, ein langes Schlüsselband, habe ich vier Wochen später verkauft. Aller Anfang ist schwer… 😉

Ein mühsamer Beginn bei DaWanda

Niemand kannte mich und meine Nähkünste und mit anfänglich 30 eingestellten Produkten konnte ich auch nicht gerade viel Auswahl für jedermann bieten. Die ersten Monate waren bei DaWanda noch recht mau und als es dann mehr wurde, habe ich mein nebenberufliches Gewerbe angemeldet.

Als gelernte Bankkauffrau gestaltete sich die Rückkehr in den Beruf schwierig. Bei meinem damaligen Arbeitgeber war keine Teilzeitstelle frei und weil mein Herz ohnehin am Kreativsein hing, habe ich mich im August 2011 offiziell selbständig gemacht.

Der Duchbruch

Der Shop-Durchbruch kam 2012 mit meinen Telefon-Filzhüllen und heute, nach drei Jahren, habe ich schon über 650 Smartphone-Filzhüllen verkauft. Wahnsinn!

Ich habe Kundinnen, die mittlerweile schon ihre fünfte Hülle bei mir gekauft haben, weil sie von der Filz -und Nähqualität und vom Design so überzeugt sind.

Das freut mich natürlich sehr und spornt mich an, immer mal wieder neue Designs herauszubringen, sofern ich vor lauter Aufträgen noch die Zeit dazu finde.

In den letzen zwei Jahren habe ich meinen Bestand an den Webbändern drastisch erhöht, da ich es leid war, immer wieder neu in Online-Shops Webbänder einzukaufen. Da geht eine Menge Stöber -und Einkaufszeit verloren. Unter dem Gesichtspunkt der Anschaffungskosten-Minimierung habe ich meine Lieblingswebbänder auch noch mit in meinen Shop-Verkauf aufgenommen.

Heute habe ich fast 200 verschiedene Webbänder von diversen deutschen Webbanddesignern in meinem DaWandashop – Angebot. Hierbei ist mir die Webband- und die Farbqualität eine sehr wichtige Sache. Bei mir bekommst du nur die Originalbänder der Designer in bester Qualität. Je nach Farbvielfalt und Webbandweberei mal in dünnerer und mal in etwas dickerer Qualität.

Mein Fazit nach fünf Jahren

Heute, fünf Jahre nach meiner DaWandashop-Eröffnung, habe ich einen sehr gut laufenden Online-Shop, auf den ich sehr stolz bin und mit dem ich mein Leben mit meinem Lieblingsmann und zwei Kindern im Alter von acht und zwölf Jahren sehr gut vereinbaren kann.

Und da alleine feiern natürlich langweilig ist, solltet ihr in meiner Geburtstagswoche vom Montag, 31. August bis zum Sonntag, 6. September unbedingt mal in meinem DaWanda-Lädchen vorbei schauen.

Neugierig? Alle weiteren Details findest Du ab 31.08.2015 nach einem Klick hier. Und hier geht´s lang zu meinem DaWanda – Shop Gretels Werke.

Du bist ganz herzlich willkommen und ich freue mich auf Deinen Besuch.

Liebe Grüße
Anne