Gretels Werke – Schönes für mich

Ein nettes Quartett für die Tasche meiner Freundin!

| Keine Kommentare

Die neuen Herausforderungen und das optimale Umsetzen von Kundenwünschen haben mir wieder viel Spaß bereitet.

Und am Ende gab es dann einen Luftsprung meinerseits, dass alles so geworden ist, wie ich es mir vorher gedacht habe.

Daran wachse ich und es gibt mir viele Glücksmomente.

Ein Notbeutel bzw. Gretels-Shopper, eine TaTüTasche, ein Medikamententäschchen und ein Beutel, in dem all der Rest verschwindet.

Das braucht die Frau von heute, wenn sie mal schnell den ganzen Tascheninhalt in eine andere Tasche umpacken möchte. So geht´s turboschnell!

Der Shopper aus dem superweichem beschichteten Baumwollstoff von Serukid.

1A-Qualität und selbst ohne Teflonfuß super zu nähen!

die Taschentüchertasche

Das Medikamententäschchen aus anthrazitfarbenen Walkloden – innen wieder der obige Stoff und mit Reißverschluss.

von innen

Und der Beutel für den Rest!

Der „Verschluss“ läßt sich super leicht auf und zu ziehen, eine geniale Idee!

So ein Säckchen werde ich mir in Megagröße als Wäschesack für den Urlaub nähen!

Ich muss nur an den zwei Bändern beidseits gleichzeitig ziehen und schon ist alles verschlossen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.