Gretels Werke – Schönes für mich

Meine RollUp – Taschenversion von der neuen Taschenspieler 4 CD – Teil 3/6

| Keine Kommentare

Mein zweites Taschenprojekt von der neuen Taschenspieler 4 CD war die RollUp – Tasche.

Der Schwierigkeitsgrad der Tasche wird mit 2 angegeben, ist also etwas schwieriger als die PopUp Tasche zu nähen. Die RollUp ist ein schönes TaschenDuo von einer bauchigen Tasche und einem flachen Taschenteil, dass für unterwegs um die bauchige Tasche gewickelt bzw. „gerollt“ wird. Die RollUp ist super praktisch für Schmuck, Kosemtik, Reiseutensilien usw. – ein perfekter Reisebegleiter.

Für die Tasche könnte ihr folgende Stoffe verwenden: Wachstuch, beschichtete Baumwollstoffe, leichte Kunstleder und normale Webware.

Ich habe ein weiches Kunstleder für außen und beschichtete Baumwollstoffe für innen verwendet. Die Innentasche, das abnehmbare Täschchen, kann man wieder auf zwei unterschiedliche Art und Weisen nähen.

Die eine Variante ist einfach mit sichtbaren Innennähten und die zweite Variante ist, wie auch meine Eulentasche, innen ganz sauber ohne sichtbare Innennähten. Wenn du also die Innentasche aus festerem Wachstuch oder Stoffen nähst, empfehle ich die erste, einfachere Variante.

Ich muss zugeben, dass das RollUp Nähen ein bisschen aufwendiger zu nähen ist, aber auch Nähanfänger sollten sich davon nicht abhalten lassen.

Denn das Endergebnis kann sich durchaus sehen lassen und es wird Nähanfänger stolz und dran wachsen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.