Gretels Werke – Schönes für mich

Rezension: Schenken kinderleicht – Witziges zum Selbermachen und Mitgeben von Katrien van de Steene

| Keine Kommentare

Viele Menschen kennen das Problem. Es gibt eine Einladung zu einem Abendessen oder einem Kaffeeklatsch und die Frage ist: was schenke ich dem Gastgeber?

Denn oft ist es so, dass die Gastgeberin oder der Gastgeber bereits alles haben und es schon genügend wenig einfallsreiche Präsente gibt. Denn sind wir mal ehrlich: Eine Flasche Wein oder ein Geschenkgutschein für ein schwedisches Möbelhaus mag dem einen oder anderen gefallen – wirklich originell ist das aber nicht.

In genau diese Kerbe schlägt ein Buch aus dem Thorbecke Verlag, das im Februar 2014 veröffentlicht worden ist. Die belgische Bastlerin und Designerin Katrien van de Steene hat ihr Buch Schenken kinderleicht unter das Motto „Witziges zum Selbermachen und Mitgeben“ gestellt.

Und das Motto ist Programm. Auf knapp einhundert Seiten finden sich zahlreiche Ideen zum Basteln und Handarbeiten für viele Gelegenheiten. Die Inspirationen drehen sich dabei um die vier großen Themen Geburt, Geburtstage von Kindern und Erwachsenen sowie Hochzeiten.

Rezension Cover Schenken kinderleicht - Witziges zum Selbermachen und Mitgeben Katrien van de Steene ThorbeckeJede Geschenkidee wird auf mindestens zwei Seiten vorgestellt; kompliziertere Projekte sind auch ausführlicher in der Beschreibung.

Jedes Präsent wird zu Beginn auf großformatigen Fotos vorgestellt. Anschließend folgt eine Materialliste und eine ausführliche Beschreibung der Arbeitsschritte.

Neben zahlreichen Bastelideen (Mini-Pflanzset, Hübsche Haarspangen und Duftendes Seifensäckchen) gibt es auch viele kulinarische Überraschungen (Brownie in der Box, Panna-Cotta Schlemmergläschen und Romantische Schokotäfelchen).

Van de Steene hat mit Schenken kinderleicht – Witziges zum Selbermachen und Mitgeben einen wahren Schatz an Geschenkideen zusammengetragen, der nicht nur Inspirationen für Selbstgemachtes bietet, sondern auch als Retter in der Not helfen kann.

Wenn einem nämlich plötzlich am Sonntag Morgen einfällt, dass am Nachmittag ein Kaffeeklatsch ansteht, für den eigentlich das passende Präsent hätte besorgt werden sollen – dies aber vergessen worden ist 🙂

Dann wird einfach das Büchlein zur Hand genommen, ein Mitbringsel ausgewählt und in in null Komma nichts gezaubert. Einfacher geht es nicht.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.